Dienstag, 31. Juli 2012

Science Slam in Berlin am 13.9.12

Beim Science Slam handelt es sich wie bei seinem Vorbild, dem Poetry Slam, um einen Wettbewerb im Vortragen. Anstelle selbstgeschriebener Texte präsentieren die Teilnehmer hier jedoch selbst erarbeitete Forschungsergebnisse. Das Publikum bildet die Jury und bestimmt, wer am Ende des Abends zum Science-Slam-Sieger gekürt wird.
Bei der Bewertung geht es allerdings nicht vorrangig um den wissenschaftlichen Wert der Arbeit, vielmehr entscheidet eine informative und unterhaltsame Darstellung des Forschungsthemas!
Zehn Minuten stehen jedem Nachwuchswissenschaftler zur Verfügung, um dem Publikum sein oder ihr Projekt in einem populärwissenschaftlichen Vortrag vorzustellen.

Am 13. September 2012 findet der nächste Science Slam Berlin im Lido statt mit anschließender Party.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen