Freitag, 28. September 2012

"Made in China" als Markenzeichen für Qualität

Diese Idee verfolgt der Österreicher Gerhard Flatz, Geschäftsführer der in Hongkong registrierten Textilfirma KTC Limited mit Fabrik in Heshan, einer südchinesischen Industriestadt. Er kämpft für mehr Transparenz in der Textilindustrie u.a. mit dem Ziel auf die hohe Qualität der in seiner Fabrik hergestellten Produkte hinzuweisen. Produziert wird dort für die Outdoor-Marken Mammut und Helly Hansen. Es geht aber auch um Arbeitsbedingungen, faire Bezahlung und Aufstiegschancen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in seiner Firma. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, lesen Sie den Artikel "Tapferer Schneider" in der aktuellen Ausgabe der brand eins (10/2012), u.a. in der Bibliothek am Campus Berlin vorhanden und demnächst auch als Online-Dokument in der Datenbank wiso nachzulesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen